Unsere Praxis im Norden

Orthopädikum Neuer Wall Nord

Seit 2003 existiert die orthopädische Praxis am Alsterdorfer Markt 8. Sie wurde als Einzelpraxis von Dr. Claus Wessendorf gegründet und geführt und ist als Praxis im Geschäftszentrum ein fester Bestandteil der medizinischen Versorgung auf dem Gelände der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Nachdem das Orthopädikum Neuer Wall 2019 zunächst eine Kooperation mit der Orthopädie Alsterdorf einging, beendete Dr. Wessendorf 2021 seine ärztliche Tätigkeit und es entstand das Orthopädikum Neuer Wall Nord. Der fließende Übergang steht für die Fortführung der erfolgreichen orthopädischen Tätigkeit von Dr. Wessendorf mit der Erweiterung des therapeutischen Spektrums durch die operativen Möglichkeiten der Tagesklinik in der Innenstadt.

Selbstverständlich steht uns auch an diesem Standort eine medizinisch-technische Ausstattung zur Verfügung, die sich auf aktuell höchstem Standard befindet. Und auch hier gilt unser Konzept: Wir arbeiten lösungsorientiert. Wir arbeiten mit unserem ganzen Engagement daran, Ihre Krankheit zu heilen, Ihre Verletzung zu beheben, die Schmerzen zu beenden, die Beweglichkeit wieder herzustellen. So schnell wie möglich, so gründlich wie nötig. Dabei akzeptieren wir keine Denkverbote und keine künstlichen Grenzen zwischen Schulmedizin und alternativen Heilungsmethoden. Nur das Ergebnis zählt.

Sie sind uns als Patient willkommen, egal ob Sie bei einer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse versichert sind. Wir müssen allerdings vorsorglich darauf hinweisen, dass gesetzliche Kassen nicht jede gute und sinnvolle Behandlung bezahlen. Es ist in diesem Fall Ihre freie Entscheidung, sich einer solchen Therapie dennoch zu unterziehen und die Kosten selbst zu übernehmen oder darauf zu verzichten.

Sprechen Sie uns darauf an!

Im Rahmen der durch die aktuelle Coronavirus-Epidemie erforderlichen Hygienemaßnahmen bitten wir Sie dringend, sich vor Besuch unserer Praxisräume mit uns telefonisch oder per Mail in Verbindung zu setzen, sofern Sie Kontakt mit Corona - infizierten Personen hatten oder Erkältungs- oder Krankheitssymptome aufweisen. Da dadurch ein deutlich erhöhtes Gesprächsaufkommen entsteht, nutzen Sie bitte, wenn dieses nicht auf Sie zutrifft, die Möglichkeit, einen Termin online zu vereinbaren, um lange Wartezeiten am Telefon zu vermeiden. Auch alle Ihre sonstigen Anfragen können Sie über das Kontaktformular auf unserer Homepage schnell und ohne Wartezeit an uns übermitteln.  


Wir stehen Ihnen in unserer Sprechstunde wieder zu den gewohnten Sprechzeiten zur Verfügung und haben alle empfohlenen Maßnahmen zur Infektionsverhütung ergriffen und umgesetzt.
Unsere ambulanten Operationen finden unverändert wie geplant statt.(Stand 12/2020)