Jetzt Termin vereinbaren

Operationen an der Hand


Karpaltunnelspaltung

Am Handgelenk wird das verdickte Band über der Knochenrinne durchtrennt. Hierzu wird ein etwa 3 cm langer Schnitt an der Beugefalte des Handgelenkes durchgeführt. Das Band wird mit einer sehr feinen Schere gespalten. Eventuell müssen auch noch entzündete Sehnenscheidenteile entfernt werden. Der Nervenkanal ist danach erweitert, Nerven und Sehnen werden vom Druck befreit und können wieder einwandfrei arbeiten.

Sehnenscheidenspaltung / schnellender Finger

Durch die Operation wird die Gleitfähigkeit der Sehnenscheide im betroffenen Finger wieder hergestellt. Nach einem kleinen Hautschnitt über dem betroffenen Gebiet wird die Stelle der größten Sehnenverengung (Ringband) aufgesucht und in Längsrichtung gespalten. Im Anschluss an die Operation wird die Hand im Verband platziert.