Krankheitsbilder


Hier können Sie sich über die häufigsten bei uns behandelten Krankheitsbilder informieren. Vielleicht finden Sie so schon im Vorfeld Antworten auf einige Ihrer Fragen. Außerdem erhalten Sie einen Eindruck, was Sie in unserer Praxis und Tagesklinik bei einer Behandlung erwartet.

Die Behandlung vieler orthopädischer Krankheitsbilder ist auch von Ihrem persönlichen Engagement abhängig – Sie müssen bei der Heilung sozusagen aktiv mitarbeiten. Wir möchten Ihnen daher Informationen an die Hand geben, die Ihnen helfen, sich in der modernen orthopädischen Medizin zurecht zu finden.

Krankheitsbild
Knie

Krankheitsbild
Schulter

Krankheitsbild
Sprunggelenk & Fuß

Krankheitsbild
Ellenbogen

Krankheitsbild
Hand

Krankheitsbild
Rücken

Krankheitsbild
Hüfte

Natürlich liefern wir Ihnen keine medizinischen Abhandlungen. Wir haben vielmehr versucht, das umfangreiche Feld der orthopädischen Krankheitsbilder auf ein verständliches Minimum zu reduzieren.

Es sei an dieser Stelle bemerkt, dass die laienhafte Kenntnis eines Krankheitsbildes keineswegs die ärztliche Untersuchung und Beratung ersetzen kann. Sie kann jedoch bewirken, dass rechtzeitig ein Arzt aufgesucht wird und somit einer Verschlimmerung oder aber der Entstehung eines chronischen Zustands vorgebeugt wird.

Im Rahmen der durch die aktuelle Coronavirus-Epidemie erforderlichen Hygienemaßnahmen bitten wir Sie dringend, sich vor Besuch unserer Praxisräume mit uns telefonisch oder per Mail in Verbindung zu setzen, sofern Sie Kontakt mit Corona - infizierten Personen hatten oder Erkältungs- oder Krankheitssymptome aufweisen. Da dadurch ein deutlich erhöhtes Gesprächsaufkommen entsteht, nutzen Sie bitte, wenn dieses nicht auf Sie zutrifft, die Möglichkeit, einen Termin online zu vereinbaren, um lange Wartezeiten am Telefon zu vermeiden. Auch alle Ihre sonstigen Anfragen können Sie über das Kontaktformular auf unserer Homepage schnell und ohne Wartezeit an uns übermitteln.  


Wir stehen Ihnen in unserer Sprechstunde wieder zu den gewohnten Sprechzeiten zur Verfügung und haben alle empfohlenen Maßnahmen zur Infektionsverhütung ergriffen und umgesetzt.
Unsere ambulanten Operationen finden unverändert wie geplant statt.(Stand 12/2020)