Dr. med. Thomas Gierth

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Ausbildung und Werdegang:
Medizinstudium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Praktische Auslandsaufenthalte in der Schweiz.

Fachärztliche Ausbildung in der Orthopädie und Unfallchirurgie des Kreiskrankenhaus Mechernich (Chefarzt Dr. med. J.G. Fitzek), in der Klinik am Ring in Köln (Chefärzte Dres. Preis, Schröder, Lages und Verfürth), Praxisvertretung in Düsseldorf bei Herrn Dr. Blecker, Orthopäde und Mannschaftsarzt der Düsseldorfer EG (Eishockey, 1. Bundesliga) und Fortuna Düsseldorf (Fußball, 2. Bundesliga). Ehemaliger stellvertretender Mannschaftsarzt Rot-Weiss-Köln (Hockey, 1. Bundesliga), Mannschaftsarzt Elephants Grevenbroich (Basketball, 2. Bundesliga).

Promotion zum Thema
Einfluss der maschinellen Autotransfusion auf die Notwendigkeit der Fremdblut-Transfusion bei elektiver primärer Hüft- oder Knie-Endoprothetik“ 2011 an der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität Bonn.

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie seit 09/2013
Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin/Chirotherapie
Zusatzbezeichnung Tauchmedizin
Fachkunde für Röntgendiagnostik

Sportmedizinischer Betreuer auf Wettkämpfen im Fußball, Eishockey, Basketball sowie Feldhockey.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Arthroskopische Chirurgie von Schulter, Knie, Ellenbogen und Sprungelenk
  • Ambulante Operationen
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Schmerztherapie der Wirbelsäule
  • Sportverletzungen und Sportmedizin

Mitgliedschaften:

  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Deutsche Gesellschaft für Tauchmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin